Praktische Informationen

Parken

Großer und kostenloser Parkplatz für Autos, Busse, Motorräder und Fahrräder.

Zugänglichkeit

Die unterirdische Kaserne und das Museum sind rollstuhlgängig. Es gibt einen Aufzug zum Korridorsystem im mittleren Stockwerk. Ein Teil dieses Korridorsystems ist rollstuhlgeeignet. Es gibt aber (steile) Gefälle. Ein Besuch der Bunker und Sonderführungen sind nicht für Rollstuhlfahrer möglich.

Die unterirdischen Kasernen und das Museum sind beheizt. In der Korridoranlage und den Bunkern herrscht eine konstante Temperatur von 11°C. Ein Pullover oder eine Jacke wird dringend empfohlen. Wir empfehlen außerdem geschlossene Schuhe.

Wir begrüßen unsere Besucher auf Niederländisch, Französisch, Englisch und Deutsch. Zusammengesetzte Gruppenführungen zu festen Zeiten werden auf Niederländisch, Französisch und an manchen Tagen auch auf Deutsch angeboten. Privat-, Gruppen-, Themen- und Schulbesichtigungen werden auf Reservierung in Niederländisch, Französisch, Deutsch, Englisch und Spanish angeboten.

Darf an der Leine geführt werden, sofern sie stubenrein sind und andere Besucher nicht behindern.

An der Kasse mit Bargeld, Payconiq oder EC-Karte mit Euro-Debitkarten oder mit den Kreditkarten Mastercard und Visa. Sofern vorher nichts anderes vereinbart wurde.

zu privaten Zwecken ist gestattet, sofern andere Besucher dadurch nicht behindert werden und Sie deren Privatsphäre respektieren. Aufnahmen für berufliche Zwecke müssen rechtzeitig unter contact@fort-eben-emael.be angefordert werden

  • 17/02 bis 31/05

    Freitag, Samstag und Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr. Letzter Einlass um 14.30 Uhr

  • 01/06 bis 30/09

    Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr. Letzter Einlass um 14.30 Uhr

  • 01/10 bis 30/12

    Freitag, Samstag und Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr. Letzter Einlass um 14.30 Uhr

  • Schulferien in Belgien (Wallonien und Flandern) und den südlichen Niederlanden

    Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr. Letzter Einlass um 14.30 Uhr

  • Vorbehaltlich einer Reservierung

    Täglich, außer montags und an Ruhetagen ab 9.30 Uhr.

  • Das Jahresprogramm ansehen

Rue du Fort 40

B-4690 Eben-Emael / Bassenge

Belgien

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Festung nur schwer zu erreichen. Busse des wallonischen Verkehrsunternehmens TEC fahren täglich durch Eben-Emael, Linie 76. Weitere Informationen unter https://www.infotec.be/

Das Fort verfügt über einen eigenen Führungsstab mit mehr als 80 Führern, die Führungen in Niederländisch, Französisch, Englisch, Deutsch und Spanisch anbieten.

Alle Fremdenführer haben eine Ausbildung absolviert und sowohl theoretische als auch praktische Prüfungen bestanden. Sie verfügen über eine Führerbescheinigung.

Alle Guides sind ehrenamtlich tätig und führen ehrenamtlich Touren durch. Ihre Motivation und ihr Engagement ermöglichen es den Tausenden von jährlichen Besuchern, die Festung zu entdecken und ihre Geschichte zu erleben.

Bei Führungen ist der Guide im Preis inbegriffen. Es steht den Besuchern natürlich frei, dem Fremdenführer ein Trinkgeld zu geben.

Die A.S.B.L. (VoG) Fort Eben-Emael wurde 1986 mit dem Ziel gegründet, die touristische Infrastruktur des Forts Eben-Emael und seines Geländes zu untersuchen, zu erhalten, zu restaurieren, zu schützen, zu verwalten und zu betreiben. Darüber hinaus steht der Verein auch für die Fortführung von Gedenkaktivitäten zu Ehren der Veteranen der Festungsgarnison.

Seit 2017 ist die A.S.B.L. Teil des Heritage Council des War Heritage Institute.

Das WHI hat die Aufgabe, das belgische militärische Erbe und die Erinnerung an bewaffnete Konflikte auf belgischem Gebiet oder an Konflikte, an denen Belgier im Ausland beteiligt waren, aufzuwerten.

Das Fort und die umliegenden Grundstücke in unmittelbarer Nähe sind immer noch Militärgebiet und gehören den belgischen Verteidigungsstreitkräften.

Alain Pelzer – Präsident
Daniel Lenaers – Vizepräsident, Technologie
Marcel Verhasselt – Vizepräsident, Marketing und Kommunikation
Marc Saenen - Schatzmeister und Masterplan Bart Geraerts – Sekretär, IT
Guy Bastiaens – Interne Telefonie

Bart Cordens – Bildung von Fremdenführern
Yves Haepers – Sprecher des Guides
Johan Mercken - Instandhaltung

François Raskin – Mitgliederverwaltungen & Catering

Joost Vaesen, Phd. – Historiker

René Wagemans - Mitglied der Geschäftsleitung a.i.

Vertreter der Verteidigung
Oberst Guy Beckers – Militärkommandant der Provinz Lüttich

Vertreter der Geschäftsführung

Tom Hendrikx – Direktor und Kurator des Museums

Kontakt: contact@fort-eben-emael.be

Alain Pelzer – Mitglied der Geschäftsleitung
Daniel Lenaers – Mitglied der Geschäftsleitung
Marcel Verhasselt – Mitglied der Geschäftsleitung
Marc Saenen - Mitglied der Geschäftsleitung

Tom Hendrikx – Mitglied der Geschäftsleitung

Geschäftsführung
Tom Hendrikx – Direktor und Kurator des Museums

Frank Duwel – Allgemeiner Koordinator

Kontakt

Telefon: +32 (0)4 286 28 61
E-Mail: secretariat@fort-eben-emael.be

BE 0433.501.512

Kontonummer: IBAN BE80 8601 0494 4177 – BIC CODE: NICABEBB

Nach oben scrollen